Neubaugebiet Lindenberg-Alte Gärtnerei Rautheimer Straße

Werbeanzeige

Im Braunschweiger Ortsteil Lindenberg wird auf dem ehemaligen Gelände einer Gärtnerei (2016 aufgegeben) nördlich an der Rautheimer Straße ein neues Baugebiet von der Stadt geplant. Bereits 2018 hat der Stadtbezirksrat 213 (Südstadt-Rautheim-Mascherode) die Aufstellung eines Bebauungsplanes (AW116) beschlossen. In diesem Zuge wurde bereits die Verkehrssituation bei der Planung berücksichtigt, da dieser Bereich bereits heute überlastet ist.

Aufgrund der guten Lage bietet sich das etwa 20.000 m² große Gelände als innerstädtisches Wohngebiet an. Eine optionale Erweiterung ist bereits in der Planung berücksichtigt.
Anmerkung: Was ist damit gemeint? Dass der Schrebergarten eines Tages zum Neubaugebiet wird? Oder wird der östliche Bereich möglicherweise später integriert?

Südlich und östlich existiert bereits Wohnbebauung. Außerdem schließen sich die Neubaugebiete Roselies-Kaserne und Heinrich-der-Löwe-Kaserne an.
Nördlich verläuft die Autobahn A 39.
Die Entfernung zur Innenstadt beträgt ca. 3,5 km Luftlinie.

Durch die geplante Straßenbahnlinie auf der Braunschweiger ist die Verkehrsanbindung sehr gut.

Die Erschließung erfolgt über die Rautheimer Straße.

Geplant sind 100 Wohneinheiten in Mehrfamilienhäusern und ca. 22 Wohneinheiten in Einfamilien-, Doppel- und Reihenhäusern.

Weitere Informationen in der öffentlichen Beschlussvorlage mit dem sperrigen Namen “150. Änderung des Flächennutzungsplanes “Alte Gärtnerei Rautheimer Straße” und Bebauungsplan mit örtlicher Bauvorschrift “Alte Gärtnerei Rautheimer Straße”, AW 116 Stadtgebiet zwischen Rautheimer Straße und der A 39 Aufstellungsbeschluss”

 


HAUSBAU38.de Diskussionsforum Weitere Informationen im Forum. Diskutieren Sie mit.
Werbeanzeige

Leave a Reply